Klassenfahrten

Interaktive Klassenfahrten für Grundschule und Unterstufe

Carola Brindöpke
Carola Brindöpke, Fachbereichsleiterin Jugendbildung im Haus Neuland

Die folgenden Seminare sind für Kinder ab der dritten Klasse geeignet und können für drei oder mehr Tage gebucht werden.

Beispiel: 3 Tage Klassenfahrt (90,- € pro Person)

• Pädagogisches Programm über 1,5 Tage
• 2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer Economy
• Verpflegung mit 2x Frühstücksbuffet, 2x Mittagessen oder Lunchpaket und 2x Abendessen
• hauseigenes Brunnenwasser kostenlos
• Unterstützung bei der Organisation eigener Aktivitäten

Für individuelle Terminabsprachen und Ihre Fragen und Wünsche rund um Klassenfahrten steht Fachbereichsleiterin Carola Brindöpke gern zur Verfügung.

fon: 05205 9126-25, c.brindoepke(at)­haus-neuland.de


ein tolles Team

Gemeinsam sind wir stark

Miteinander statt gegeneinander – das könnte so einfach sein, warum klappt es dann nicht immer? Lernen, an einem Strang zu ziehen, nicht nur im übertragenen Sinne - durch vielfältige Kooperationsübungen und erlebnispädagogische Outdooreinheiten erleben sich die Kinder im Gruppengefüge, erfahren eigene Grenzen und den Erfolg, wenn die Gruppe gemeinsam eine schwierige Aufgabe gelöst hat. Und das macht Spaß!


wie ein Maulwurf "sehen"

Natur erleben und verstehen im Teutoburger Wald

Rund um Haus Neuland, in unserem eigenen ErlebnisWald, entdecken die Kinder die Pflanzenwelt des Waldes, schlüpfen auch in die Rolle von Tieren und erkunden den Wald aus deren Sichtweise. So also tastet sich ein blinder Maulwurf durch den Wald...

Bei einer Waldolympiade können die Kinder sich nochmal richtig austoben.


Zeitreise: Wie war das in der Steinzeit?

Abenteuer Steinzeit

Schauen – staunen – selber machen! Zusammen mit dem Archäologiaschen Freilichtmuseum Oerlinghausen bieten wir den Kindern eine abwechslungsreiche Reise in die Steinzeit an. Kurzer Fußmarsch zum Museum und ab in die Steinzeit! Selber Tonperlen herstellen, Getreide mahlen und Fladenbrote backen. Außerdem möglich: Speerschleudern bauen, Töpfern und Brennen einer steinzeitlichen Lampe, Bogenschießen oder Filzen.


Ob Schokolade wohl auf Bäumen wächst?

Wächst Schokolade auf Bäumen?

Die Kinder erkunden, wo und wie Kakao angebaut wird, um dann die Lebenssituation der Kakaobauern zu betrachten. Praktisch und lecker: Dann stellen sie selbst Schokolade her. Hmm, das duftet und schmeckt.

Doch wie sind eigentlich die normalen Produktionsbedingungen für Schokolade und wie wäre das zu faireren Bedingungen möglich?


Der Teutoburger Wald umgibt Haus Neuland und das Lila Haus.

Was hat der Regenwald mit uns zu tun?

Spielerisch tauchen die Kinder in die Welt des tropischen Regenwaldes ein. Dann geht´s raus in den Teutoburger Wald rund um Haus Neuland!

Die Kinder finden Parallelen und Unterschiede hinsichtlich der Bedeutung, Eigenarten und Gefährdungen der Wälder und entwickeln Perspektiven für eine nachhaltige Entwicklung. Alles mit viel Spaß und Bewegung.